Einladung für Bläser(innen) zur Mitwirkung EPiD-Festgottesdienst 23.3.19

Festgottesdienst 25 Jahre EPiD e. V.

 

Liebe Bläserinnen und Bläser,

der Evangelische Posaunendienst in Deutschland e. V. (EPiD) feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Der Posaunenrat des EPiD tagt vom 22.-24. März 2019 im Hohenwart Forum in Pforzheim. In diesem Rahmen wollen wir am Samstag, den 23. März 2019 um 17 Uhr einen großen Festgottesdienst in der evangelischen Stadtkirche Pforzheim (Rennfeldstraße 1, 75173 Pforzheim) feiern. Alle Bläserinnen und Bläser sind herzlich zur Mitwirkung im Großen Chor eingeladen. Dieser wird von Landesposaunenwart KMD Dieter Wendel geleitet werden. Ein Kleiner Chor wird aus den anwesenden Landesposaunenwart(inn)en gebildet (Leitung: Landesposaunenwart KMD Ulrich Dieckmann). An der Orgel wird die Kantorin der Stadtkirche, KMD Heike Hastedt mitwirken. Die Festpredigt übernimmt Landesbischof i. R. Dr. Ulrich Fischer, Vorsitzender des EPiD, und die Liturgie wird von Pfr. Rolf Bareis, Leitender Obmann des EPiD gestaltet.

 

Der Zeitplan sieht folgendermaßen aus:

15:00 Probe Großer Chor
16:00 Probe Kleiner Chor kommt dazu (anschließend Pause für Großer Chor)

17:00 Festgottesdienst

anschließend Empfang (alle sind eingeladen)

Alle Bläserinnen und Bläser im Großen Chor benötigen folgende Noten:

Posaunenchoralbuch (327, 375)

Gloria 2008 (S. 10-13, 28-29, 35, 70)

Gloria 2016 (S. 12-13, 79)
Neue Wochenlieder (Strube VS 2458, S. 53)

Werner Petersen: Jubiläumsfanfare

 

Die Noten der „Jubiläumsfanfare“ werden nach der Anmeldung als PDF zugeschickt. Weitere fehlende Noten können ebenfalls für den Gottesdienst und zur Vorbereitung zur Verfügung gestellt werden. Für die Organisation des Gottesdienstes erbitten wir eine kurze Anmeldung mit dem Namen des Posaunenchors und der Anzahl der Bläser(innen) an Landesposaunenwart Heiko Petersen (heiko.petersen@posaunenarbeit.de).  

 

Die Stadtkirche Pforzheim ist groß und die Akustik verträgt viele Bläser(innen)! Also: Kommet zuhauf!

 

Wer weiter anreist und gerne übernachten möchte, der findet auf der Homepage der Stadt Pforzheim Angebote in allen Preisklassen: https://www.pforzheim.de/tourismus/hotels-unterkuenfte.html

 

Herzliche Grüße auch von Ulrich Fischer und Rolf Bareis

Heiko Petersen (Mitglied des EPiD-Musikausschusses)

 

Zurück