C-Prüfung im Fachbereich Posaunenchorleitung

Die C-Prüfung im Fachbereich Posaunenchorleitung stellt die zweite Qualifikationsstufe in der nebenamtlichen Chorleitertätigkeit dar. Sie gliedert sich in ein Basismodul (Fächer: Gemeindesingen, Musiktheorie, Gehörbildung, Kirchenmusikgeschichte, Theologische Information, Hymnologie, Liturgik) und in ein Fachmodul.

Das Basismodul findet in der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte in Schlüchtern statt.

Das Fachmodul wird im Posaunenwerk vorbereitet.

Für die Teilnahme an den Fachmodul-Kursen zur C-Prüfung müssen Sie Vorkenntnisse in der Posaunenchorleitung mitbringen, z. B. den Eignungsnachweis. Bitte nehmen Sie mit einem der Landesposaunenwarte Kontakt auf, um gemeinsam die passenden Kurse zu wählen, die Sie am besten auf die Prüfung vorbereiten können.

Die Kurse finden parallel zu den Ausbildungskursen für den Eignungsnachweis statt. 

Für die C-Ausbildung im Fachbereich Posaunenchorleitung in 2018 finden Sie folgende Kurse:

 

Kommende Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.